Babymassage

In fernöstlichen Ländern hat die Massage eine lange Tradition. Auch für Babys und Kleinkinder.

Der französische Arzt Frédérik Leboyer brachte die Babymassage in den 70er Jahren auch in den Westen.

 

"Ein Kind mit Berührungen zu füttern, seine Haut, seinen Rücken zu nähren, ist ebenso wichtig, wie seinen Magen zu füllen. Sprich mit deinen Augen, sprich durch deine Hände. Lass alles aus deinem Herz kommen. Sei hier, lebe jetzt, ganz und gar! Denn wenn sich deine Gedanken mit anderen Dingen beschäftigen, wird es das Kind sofort merken. Das Ganze wäre rein mechanisch, nicht mehr als eine körperliche Übung. Ohne Tiefe, langweilig und leer."

F. Leboyer

 

Warum Babymassage für Mama und Papa?

- Stärkung der Bindung und des Urvertrauens

- In Ruhe Zeit mit ihrem Kind verbringen

- Kontakt zu anderen Eltern

- Freude, dem Baby etwas Gutes zu tun

 

Warum Babymassage für Ihr Kind?

- Stärkung der Bindung und des Urvertrauens

- Nähe und Geborgenheit zu meinen Eltern spüren

- Entspannung

- Zeit mit meinen Eltern verbringen

 


Termine & Investitionen

 

Babymassage Kennenlernworkshop

90 Minuten / 25 Euro

Dieser Workshop kann auch als Familie alleine gebucht werden. Gerne komme ich auch zu Ihnen ins Haus, damit die Babys in Ihrer gewohnten Umgebung sein können. Außerdem kann der Workshop am Wochenende stattfinden.

 

Babymassage als Einzelkurs:

5 Treffen (ca. 45 Minuten) / 70 Euro

Dieser Kurs kann ebenfalls auch als Familie alleine gebucht werden. Gerne komme ich

zu Ihnen ins Haus, damit die Babys in Ihrer gewohnten Umgebung sein können. Außerdem kann der Einzelkurs am Wochenende stattfinden